Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – das Musical

2020 wieder auf Tournee – das Erfolgsmusical zum Kultmärchen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem berühmten Märchen von Božena Němcová
Buch: Christian Berg & Mirko Bott | Musik: Timo Riegelsberger

Es ist eine der schönsten Märchenverfilmungen: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel weckt bei den Großen Kindheitserinnerungen und die Kleinen von heute lassen sich schnell von dieser Begeisterung anstecken. Deutschlands bliebtester Kindermusicalmacher Christian Berg hat gemeinsam mit seinem Autorenkollegen Mirko Bott die Geschichte der tschechischen Autorin Božena Nemcová auf die Bühne geholt – als Musical für die ganze Familie. Dabei legen die Macher großen Wert darauf, dass die literarische Vorlage als Grundlage dient. Die Geschichte wird aus der Sicht des Stalljungen Valentin erzählt, der für Aschenbrödels Stiefmutter arbeitet. Die Eule Rosalie und das Pferd Nikolaus, zwei lebensgroße Puppen, die wie echte Tiere wirken, verleihen dem Musical einen besonderen Zauber. Die Darsteller lassen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auf der Bühne lebendig werden und nehmen große und kleine Zuschauer mit auf eine Reise ins Land der Märchen, in der aus kleinen Dingen große Wunder entstehen.

„Aschenbrödels Welt (…) in einer liebenswerten Kulisse vereint, bewohnt vom Pferd Nikolaus und der Eule Rosalie.“
(Stuttgarter Zeitung)

„Ein Kult-Film auf der Bühne.“
(Hamburger Morgenpost)

„Musical Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ geht unter die Haut.“
(Allgäuer Zeitung)

„Die Lieder gehen direkt ins Ohr… ein Erlebnis“
(Generalanzeiger / Märkische Oderzeitung)

„Aschenbrödel verzaubert alle“
(hallo hannover)

„Glückliche Eltern, funkelnde Kinderaugen und romantische Schmuse-Stimmung“
(Bild Hannover)

Das Kinder-Weihnachtsmusical aus der Feder des Autorenduos Christian Berg und Mirko Bott bezaubert mit einer gelungenen Mischung aus Humor und Romantik, Action und Gefühl. Die Geschichte wird aus der Sicht des Stalljungen Valentin erzählt, der für Aschenbrödels Stiefmutter arbeitet. Die Eule Rosalie und das Pferd Nikolaus, zwei lebensgroße Puppen, die wie echte Tiere wirken, verleihen dem Musical einen besonderen Zauber. Das sechsköpfige Ensemble lässt das Märchen auf der Bühne lebendig werden und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise ins Land der Märchen, in der aus kleinen Dingen große Wunder entstehen. Die wundervollen Melodien von Timo Riegelsberger untermalen das packende Bühnengeschehen mal romantisch und verträumt, mal schwungvoll und witzig, dann wieder spannend und rasant, rücken jede Figur ins gebührende Licht.

Tourneezeitraum: 28.11.2020 bis 3.1.2021.

Eine Produktion von in Zusammenarbeit mit

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.