Dan Sperry begeistert Fans mit spektakulärer Outdoor-Illusion

Der US-Magier startet seine erste Solotournee durch Deutschland am 14.4.18 im Berliner Admiralspalast

Schock-Illusionist und US-Star-Magier DAN SPERRY auf dem Teufelsberg in Berlin. Foto: Pop-Eye.

Berlin, 28.03.2018 (UHPR): Sein Magiestil ist ebenso einzigartig wie sein Erscheinungsbild. Bizarre Illusionen und exzentrische Komik machen ihn zu einem der angesagtesten Live- Performer unserer Zeit. Seine Auftritte sorgen für emotionale Achterbahnfahrten beim Publikum. Bevor Schock-Illusionist DAN SPERRY am 14.04.18 seine erste Solotournee durch Deutschland startet, sorgte er am vergangenen Freitag mit einer fulminanten Outdoor-Illusion auf dem Gelände der ehemaligen US-Abhöranlage auf dem Teufelsberg in Berlin für Verblüffung und Begeisterung. Eine Lost-Place-Kulisse, wie sie kaum besser zu dem Lost Boy – wie sich DAN SPERRY in Anlehnung an den niemals erwachsen werdenden Peter Pan gern selbst bezeichnet – hätte passen können.

In einer aufwendigen Inszenierung wagte der in Las Vegas lebende US-Star einen grandiosen magischen Streich im Freien ohne Kameratricks oder Videoeffekte. Auf einer Bühne direkt vor den Augen seiner Fans löste sich der Schock-Illusionist schlagartig in Luft auf, um in nahezu Nullzeit auf dem 15 Meter hohen Dach eines benachbarten Gebäudes wieder zu erscheinen. In den Jubel der Zuschauer hinein teleportierte sich der Magier dann zurück – direkt in den fassungslosen Fan-Pulk vor der Bühne!

Alle Infos zur Tournee finden Sie hier!